Unsere Mitarbeiter

 Wir suchen Mitarbeiter

 Treffpunkt Bezirksmuseum

 VERANSTALTUNGSKALENDER (Hier finden Interessenten alle Daten von Bezirksführungen und Veranstaltungen in unserem Bezirksmuseum)

 Ausstellungen, die vom 8. Mai bis 21. Juni 2009 gezeigt werden (in Arbeit)

 Ausstellungen, die vom 11. September bis 1. November 2009 gezeigt werden (in Arbeit)

 Ausstellungen, die vom 13. November 2009 bis 31. Jänner 2010 gezeigt werden (in Arbeit)

 Unsere Ausstellungen in der Vergangenheit (in Arbeit)

 Unterstützungsverein

 Am Heumarkt und der Landstraßer Teil des Stadtparks

 Arbeiterkultur und die Landstraße

 Archäologische Grabungen auf Landstraßer Gebiet (in Arbeit)

 ARENA in St. Marx

 Arenbergpark und die "Flaktürme"

 Arsenal

 Bezirkswappen und -pläne (s. Unterseite) sowie Bezirks- und Museumsgeschichte

 Bibliographie

 Botanischer Garten der Universität Wien

 Bruno-Granichstaedten-Gedenkraum

 Dritter Bezirk in Zahlen (in Arbeit)

 Eislaufen auf der Landstraße

 Es war einmal

 Fasanviertel

 Fiakerdenkmal auf dem Fiakerplatz in Erdberg

 Filmkulisse Landstraße (in Arbeit)

 Fußballsport im 3. Bezirk (in Arbeit)

 Gedenkstätten, Hauszeichen und Denkmäler (in Arbeit)

 Hauptmünzamt

 Haus Wittgenstein

 Karl-Borromäus-Brunnen

 Konzerthaus (in Vorbereitung)

 Künstler, Wissenschafter, Politiker und andere Prominente auf der Landstraße (von Adelpoller bis Zwerenz: in Arbeit)

 KunstHausWien

 Landstraßer Gedenktafelführer (in Arbeit)

 Landstraßer Gemeindebauten aus der Ersten Republik

 Landstraßer Gemeindebauten aus der Zweiten Republik (Unterseite KUNST AM BAU)

 Landstraßer Kirchen und Andachtsstätten

 Andachtslokal der Neuapostolischen Kirche Gemeinde Wien-Landstraße

 Anglikanische Kirche

 Armenische Kirche

 Belvedere Kapelle

 Elisabethinen-Kirche

 Elisabeth-Kapelle

 Evangelische Paulus Kirche

 Evangelisch-Koreanische Kirche

 Herz-Jesu-Kirche

 Januariuskapelle

 Maria-Geburt-Kirche

 Maria-vom-Siege-Kirche im Arsenal

 Muttergotteskirche

 Neuerdberger-Kirche

 Othmar-Kirche

 Peter-Paul-Kirche in Erdberg

 Polnische Kirche

 Rochuskirche

 Russische Kirche

 Sacre-Coeur-Kirche

 Salesianerinnen-Kirche

 Serbische Kirche

 Stephanus-Haus-Kapelle

 Tschechische Kirche

 Die Haci Bayram Moschee in der Keinergasse

 Landstraßer Sportasse

 Landstraßer Theater (in Vorbereitung)

 Landstraßer Verkehrsflächenverzeichnis (in Arbeit)

 Landstraßer Widerstandskämpfer und Opfer des Faschismus

 Museum des XX. Jahrhunderts - "das Zwanzgerhaus"

 Musische Vereinigungen auf der Landstraße (in Arbeit)

 Neu-Erdberg (in Arbeit)

 Neue Veröffentlichungen des Bezirksmuseums

 Paläste auf der Landstraße (in Arbeit)

 Portois & Fix-Haus in der Ungargasse

 Prominenz und deren Gedenkstätten auf der Landstraße (in Arbeit)

 Rettung Wien

 "Roter Hahn" auf der Landstraße (in Arbeit)

  Schubertturm in der Erdbergstraße

 Schweizergarten

 Sofiensäle neu (in Arbeit)

 St. Marx

 St. Marxer Friedhof

 Unsere vergessenen Nachbarn - die Landstraßer Juden

 Wiener Männergesangverein und die Landstraße

 Wiener Stadtwildnis in Erdberg

 WIEN-MITTE (in Arbeit)

Suchen

       Die Evangelisch-Koreanische Kirche  

1947/48 wurde diese Kirche in Schützengasse 13 / Stanislausgasse 6 anstelle eines seit 1900 bestandenen Betsaales von den Architeken  Rudolf Eisler und DI Hubert Itzinger gebaut, und am 20. Juni 1948 wurde das Gotteshaus als Paul-Gerhardt-Kirche geweiht.

Seit Oktober 1987 beherbergt das Bauwerk nach einer völligen Renovierung, die einerseits durch das "koreanische Missionswerk" und anderseits durch Spendengelder der Gemeindemitglieder finanziert werden konnten,  die evangelisch-koreanische Gemeinde.
Aus der Selbstdarstellung:
Unsere Gemeinde untersteht der Dienstaufsicht des Superintendenten der Evangelischen Kirche A. B., ist aber finanzielle selbständig.
Die meisten Gemeindemitglieder sind Koreaner, darüber hinaus gibt es darunter auch mit Koreanern verheiratete Österreicher, weshalb die Sonntagsgottesdienste um 11 Uhr mit einer Übersetzung in deutscher Sprache gehalten werden.
Unsere Gemeinde leistet finanzielle und dienstliche Unterstützung des Flüchtlingsdienstes bei der DIAKONIE und erstreckt sich darüber hinaus in der Zurverfügungstellung von Winternotquartieren, der Organisation von Spendenaktionen, der finanziellen und materiellen Unterstützung sowohl  koreanischer Missionare in Osteuropa als auch der einheimischen Missionare und Theologiestudenten in Ungarn, Slowakei, Kroatien, Polen, Rumänien und Moldawien.
Wir unterstützen auch die österreichische Bibelgesellschaft bei der Bibelausteilung in verschiedenen Sprachen und leisten finanzielle Unterstützung der österreichischen Kinder-Evangelisationsbewegung.
Außer den erwähnten Sonntagsgottesdiensten gibt es bei uns an jedem Sonntag um 13,45 Uhr einen Jugendgottesdienst mit moderner musikalischer Gestaltung, sonntags um 11,00 Uhr die Sonntagsschule, die nach dem Alter in vier Klassen geteilt ist und die Freitagsgebetsstunde um jeweils 20,00 Uhr.
.