[Bild unter Hauptmenü]
Home  >  St. Marx

                      St. Marx                                     

1986 verfasste ich ein Museumsheft mit dem Schwerpunkt St. Marx. Weil sich inzwischen dort einiges verändert hat, möchte ich in der nächsten Zeit - ich schreibe diesen Text im Frühjahr 2007 - eine umfassende Ausstellung über diesen Teil unseres  Bezirksgebietes gestalten.

Warum dieser Bezirksteil diesen Namen trägt, wird auf der Seite St. Marxer Versorgungshaus erzählt. Dort sind auch einige historische Fotos zu finden.

Auch über das als "Bauch von Wien" bezeichnete ehemaligSchlachthaus St. Marx berichte in in unserer Homepage. Hier ist allerdings inzwischen nachzutragen, dass der Rinderschlachthof, der nach Informationen aus den Reihen der Bezirkspolitiker möglicherweise bald als Oldtimer-Ausstellungsort mit angeschlossenem Gastronomiebereich genutzt werden wird, bereits in neuem Glanz erstrahlt.

Die neu renovierte Rinderhalle St. Marx
Das Innere der Halle besticht durch seine Schönheit und klaren Formen.
Das Innere der neu renovierten Rinderhalle

In unmittelbarer Nähe der Rinderhalle wurde vor einigen Jahren an der linken Seite des Rennwegs das T-Center mit der Anschrift Rennweg 97-99 errichtet.

Das "liegende Hochhaus"

Schon seit einiger Zeit besteht der Medien-Cluster St. Marx. Im Herbst 2007 ist Baubeginn des Media Quarter Marx in der Henneberggasse, dessen Fertigstellung für das Jahr 2009 geplant ist.

Visualisierungsbild des Media Quarter Marx in der Henneberggasse (aus "Das Wiener Blatt")

In einem Weingarten des ehemaligen St. Marxer Bürgerspitals, der sich an der Einmündung der Schlachthausgasse in die Landstraßer Hauptstraße befunden hatte, wurde um 1580 ein römischer Meilenstein gefunden, der leider verloren gegangen ist. Die Inschrift allerdings ist bekannt und besagt, dass dieses Wegmal, das während der Regierungszeit des Kaisers Valerian (253-259 n. Chr.) gesetzt wurde, zwei Meilen vom römischen Lager entfernt sei.

Die idealisierte Darstellung des römischen Meilensteins in St. Marx aus Joseph Hormayrs "Geschichte Wiens"
modul/images/spacer.gifContentmanager Produkthomepage Zum Wartungsmodus